Zur Hauptnavigation Zum Inhalt Zur Suche Zum Seitenanfang Zum Seitenende

Themenstammtisch "Blinde Eltern"

Datum: 18. Jun. 2021 18:00 Uhr – 20:00 Uhr Ort: Telefonkonferenzraum

Themenstammtisch "Blinde Eltern" – Freitag, 18.06.2021 um 18:00 Uhr

Kinder zu bekommen gehört für viele Paare zum vollkommenen Lebensglück dazu. Doch alle sind sich darüber einig, dass ein Baby eine Beziehung zweier Menschen auch gehörig auf den Kopf stellt. Denn auf einmal verändert sich die gesamte Lebenssituation und man steht als junge Eltern vor komplett neuen Herausforderungen.

Doch was ist, wenn man diese wundervolle, aber auch anspruchsvolle Aufgabe des „Eltern seins" blind oder sehbehindert meistern muss?

Über diese Frage möchten wir uns gerne mit euch in einem Telefonstammtisch austauschen. Wir haben zwei ExpertInnen zu diesem Thema eingeladen, die diese Aufgabe erfolgreich meistern. Sie werden uns aus ihrem Leben als blinde Eltern und über die kleinen und großen Herausforderungen des Alltags erzählen.

Hannah Reuter aus Berlin veröffentlichte Anekdoten aus ihrem Leben als blinde Mutter regelmäßig in der Kolumne "Blind mit Kind" in der TAZ. Die Beiträge hieraus sind nun auch als Buch erhältlich. Die dreifache Mutter Wencke Gemril arbeitet in der Brailledruckerei der Blista in Marburg und setzt sich besonders für die Erstellung inklusiver Kinderbücher ein.

Auch die andere Seite möchten wir in unserem Stammtisch thematisieren. Wie geht es Kindern von blinden Eltern? Welche Herausforderungen mussten sie bewältigen? Wo haben sie Unterschiede zwischen ihren (blinden) und sehenden Eltern festgestellt? Auch dazu haben wir einen Experten in eigener Sache eingeladen, der uns über sein Leben als Kind blinder Eltern berichten wird.

Der Stammtisch findet am Freitag, dem 18.06.2021 um 18:00 Uhr statt.

Anmeldungen nehmen
Trixi Peters und Christina Stüwe bis zum 14.06.2021 entgegen.

Trixi: 01 71/1 02 04 40, Trixi.Drossard@gmx.de

Christina: 01 71/5 46 29 69, tinastuewe1988@googlemail.com

Für das Leitungsteam

Trixi, Christina und Sultan

Diese Website wurde durch die Kölner Internetagentur e-nitio mediasign GmbH & Co. KG mit dem CMS webEdition erstellt.